Niklauspokal: Saisonstart Schülerinnen

Der Niklauspokal ist der erste Wettkampf der Saison für die Schülerinnen und die jungen Sportlerinnen waren auch dementsprechend aufgeregt. Das ganze Jahr wurde fleissig an den neuen Übungen trainiert und am Programm geschliffen. Obwohl nicht ganz immer alles so klappte, wie man es gern hätte, haben unsere Sportlerinnen nie aufgegeben.

Aus Luzern waren Delia und Sina in Herrliberg am Start. Die Halle festlich geschmückt und bereit ihr Können zu zeigen, ging Delia am Morgen auf die Fläche. Sie drehte ihre Runden und zeigte ihre neue Schwierigkeit den Lenkerstand. Leider klappte noch nicht ganz alles nach Wunsch und sie platzierte sich auf dem 9. Rang in der Kategorie U13.

Am Nachmittag war dann Sina an der Reihe. Sie ging als zweitletzte Fahrerin an den Start. Die Sportlerin vor ihr legte mit einer sehr guten Punktzahl vor, doch Sina liess sich keine Nervosität anmerken. Alle ihre neuen Übungen zeigte sie mit Leichtigkeit und am Schluss standen 77.32 Punkte auf der Anzeigetafel. So überbot sie ihre Bestleistung um über 10 Punkte und konnte sich über den zweiten Rang in der Kategorie U15 freuen. Nach der Siegerehrung mit dem obligatorischen Besuch des Samichlauses machten sich die Sportlerinnen nach einem langen Tag auf den Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.