Zusammen stark durch die Coronakrise.

Während der Coronakrise durften wir leider während zwei Monaten nicht in der Turnhalle trainieren. Damit sich unsere Sportlerinnen trotz Social Distancing nicht ganz aus den Augen verlieren, lancierte unsere Sportverantwortliche Seraina einen Contest für ein Training der Kraft, Koordination, Balance, Reaktion oder Beweglichkeit. Jede Athletin stellte eine Übung vor, welche einfach zu Hause durchgeführt werden kann.  Zum Schluss der Videobotschaft wurde jeweils eine Vereinskollegin für den nächsten Tag nominiert. Diese musste alle vorherigen Übungen wiederholen und eine neue Aufgabe ergänzen. Und so ging es weiter, bis fast alle Vereinsmitglieder mal an der Reihe waren.

Seit dem 11. Mai dürfen wir dank der guten Vorarbeit des Verbandes und unter Einhaltung unseres Schutzkonzeptes in kleinen Gruppen wieder in der Turnhalle und auf dem Kunstrad trainieren. Wir sind froh, diese Durststrecke gut überstanden zu haben und starten mit voller Power in die Vorbereitung für die Saison 2020/2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.